← Back

Stealthphone Key Hard

Stealthphone Key Hard

Stealthphone Key Hard

Stealthphone Key Hard wird für Grossunternehmen und Staatsorganisationen empfohlen.

Stealthphone Key Hard ist ein Hardware-Generator von Zufallszahlen, der bei dem Stealthphone Key Komplex eingesetzt wird. Das Gerät ist für die hardwarebasierte Erzeugung von einer zufälligen und gleichwahrscheinlichen Sequenz bestimmt, womit Stealthphone Key ein Datenfeld (Array) von Chiffrier-Schlüsseln für die Stealthphone Netzwerkabonnenten erzeugt.

Das Gerät Stealthphone Key Hard wurde nach dem TEMPEST-Standard hergestellt.

raspred_eng.png

Stealthphone Key Hard ist eine Software/Hardware-Einrichtung, die fürs Erzeugen von digitalen elektronischen Schlüssel mit guten statistischen Werten bestimmt ist. Um die Zuverlässigkeit der Schlüssel zu gewährleisten, werden diagnostische Verfahren und mitlaufende Qualitätskontrolle, während der ganzen Prozesskette der Schlüsselerzeugung, durchgeführt. Diese Verfahren beinhalten Verhältnisberechnung von 1 und 0 (Einsen und Nullen), Kontrolle von Anzahl der Zeichenwechsel, maximale Gruppenlänge von Einsen und Nullen, Übereinstimmung des Schlüssels mit dem „Empty-Boxes“ Test. Unter anderem wird auch die Chi-Quadrat-Verteilung berechnet. Der Schlüssel gilt als zuverlässig wenn alle Werte den vorgegebenen Normen entsprechen.

Die Einrichtung wird zusammen mit einem anwendungsspezifischen Programm Stealthphone Key, das auf einem gesicherten PC läuft, verwendet.

Der Schlüsselgenerator wird an den Computer via USB-Schnittstelle angeschlossen und durch den USB Port desselben stromversorgt. Der Datenaustausch zwischen dem Programm Stealthphone Key und dem Gerät erfolgt mittels eines speziellen Datenpaket-Protokolls.

Funktionalität des Schlüsselgenerators

  • Generierung von Krypto-Schlüsseln beliebig vorgegebenen Länge;

  • Geschwindigkeit der Schlüsselgenerierung bis zu 250 Kbit/s; dies erlaubt eine komplette Schlüsselmatrix (mit 256-Bit Schlüssellänge) für 1'000 Benutzer innerhalb von 8 Minuten zu erzeugen;

  • Bei der Schlüsselgenerierung werden gleichzeitig zwei unabhängige physische Messwertwandler (Sensoren) der Zufallszahlen eingesetzt: einer davon basiert auf einer Rauschdiode, der andere auf einem anwendungsspezifischen Chip;

  • Nach einer Zuverlässigkeitsprüfung des erzeugten Schlüssels mithilfe eines integrierten Verfahrens zur Qualitätssicherung wird der Schlüssel an den PC weitergeleitet;

  • Bei der Einschaltung vom Schlüsselgenerator (und auch beim Bedarf) werden automatisch die statistische Werte des physischen Messwertwandlers (Sensors) der Zufallszahlen geprüft. Das integrierte diagnostische Kontrollverfahren erlaubt es den Einsatz von fehlerhaft funktionierendem Generator auszuschliessen (z.B., bei einem Ausfall von unwesentlichen elektronischen Bestandteilen);

  • Die erzeugten Schlüssel können direkt ohne PC auf ein externes Speichermedium TouchMemory geschrieben werden;

  • Schlüsselgenerator befindet sich in einem gefrästen Metallgehäuse mit zwei Sektionen. Das Abtasten von kritischen Krypto-Daten der Schlüssel nach elektromagnetische Strahlung (auch mittels fortgeschrittener Messapparatur) wird somit ausgeschlossen;

  • Labortests haben gezeigt, dass dieser Schlüsselgenerator entspricht dem TEMPEST-Standard.


Haben Sie Fragen?

Senden Sie uns Ihre Frage und unserer Spezialist wird Sie per E-mail kontaktieren. Oder beantragen Sie ein Training, um mehr über die Eigenschaften aller unseren Produkte zu erfahren.


Lassen Sie sich beraten
Training beantragen